Nach einer mehrmonatigen Planungsphase ist das Gluten-Netzwerk heute offiziell gestartet.

Die Besonderheit dieser Technologie-Plattform ist, Unternehmen aus der gesamten Wertschöpfungskette der Getreideproduktion und -verarbeitung zusammenzubringen, um technologische Entwicklungen zu initiieren, die der gesamten Branche zugutekommen.

Im Fokus des Netzwerks steht die Qualitätsverbesserung und die optimierte funktionelle Nutzung von Getreideprotein stehen, insbesondere vor dem Hintergrund der sich verändernden gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Stickstoffdüngung.