Das zweite Meeting des Gluten-Netzwerks fand am 23. Mai beim Partner Strube Research statt. Besondere Schwerpunkte des Meetings waren die Herstellungsprozesse und die Qualität von Vitalkleber, die technologischen Fragestellungen bei Getreidehandelsunternehmen, und die Abläufe bei der Saatzüchtung. Ferner wurden die F&E-Projekte diskutiert, die aus dem Netzwerk entehen sollen, sowie die Aktivitäten für die kommenden Monate geplant.
Das Gluten-Netzwerk steht allen Akteuren der Wertschöpfungskette der Getreideproduktion und -verarbeitung offen. Dezeit besteht das Netzwerk aus 17 Partnern aus Wirtschaft und Forschung, die Aufnahme neuer Partner ist laufend möglich.